Lichtplanung leicht gemacht

Sie planen gerade Ihren Neubau oder renovieren ihre eigenen 4 Wände? An Beleuchtung, die nicht nur praktisch ist, sondern auch durch Akzente und Einmaligkeit heraussticht, soll es auch nicht fehlen? Und welche Lampen eignen sich am besten? 

Gut – denn hier sind Sie bei den Profis gelandet! In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie bei Ihrer Lichtplanung wissen müssen und werden erleichtert feststellen: So kompliziert, wie es immer scheint, ist das Thema gar nicht!

1. Erwecken Sie Ihre Vision zum Leben

Wie ist der Raum aufgebaut und wie möchte ich den Raum nutzen? Wo ist welcher Schwerpunkt? Wo halte ich mich am meisten auf? Welches allgemeine Ambiente wünsche ich mir?

Zuallererst muss ich wissen: Was ist das überhaupt für ein Zimmer und wofür möchte ich es nutzen? Klingt banal, aber hier gibt es doch so einiges zu beachten. Ist bei dem Raum schon von Anfang an klar gewesen es soll auf jeden Fall das Schlafzimmer werden, oder wird er eventuell mal in ein Kinder- oder Gästezimmer umgewandelt? All dies muss man bei der Lichtplanung beachten, um diese so individuell wie möglich zu gestalten. Dies ist sehr wichtig, da sich die Lichtverhältnisse auf unsere Konzentration sowie unser generelles Wohlbefinden auswirken können. Außerdem ist die Frage nach dem generellen Ambiente, welches Erschaffen werden soll, spannend: Ist der Raum für gemütliche Abende gedacht? Wird hier gearbeitet, gekocht oder gespielt? Der Arbeitsraum sollte beispielsweise eine besonders gute Grundbeleuchtung aufweisen, die möglichst wenig zum Ablenken anregt. Im Schlafzimmer hingegen darf auch mal mehr mit Akzent-Beleuchtung gespielt werden. Diese erzeugt ein gemütliches Ambiente, wirkt aber am Arbeitsplatz eher störend. 

Sie sehen also: Bevor es an die eigentliche Planung geht, brauchen Sie definitiv eine klare Vision von Ihrem Traum-Eigenheim. 

2. Berücksichtigen Sie die Gegebenheiten

smart-home

Wie ist die Grundbeleuchtung im Raum? Gibt es viel natürliches Licht und woher kommt es? Wie hell müssen die Lichtmittel sein? Wo wird Licht benötigt?

Schauen Sie sich an, wie das Zimmer ausgerichtet ist. Zimmer zur Ostseite hin sind morgens hell und werden daher gerne als Küche verwendet – wohin gegen die Nordseite nur sehr wenig Licht abbekommt. Dies ist wichtig zu beachten, da Sie so in einem Zimmer, mit Ausrichtung nach Norden, eine hellere Grundbeleuchtung einplanen sollten. So holen Sie mit der richtigen Lichtplanung das Beste aus jedem einzelnen Raum heraus.

Interessant ist auch das Interior Design, welches in den Zimmern verwirklicht werden soll: Sind die Möbel eher in dunkleren oder helleren Tönen gehalten und gibt es Hochglanzmöbel? Bei dunkleren Farbtönen benötigt man tendenziell eine hellere Grundbeleuchtung, da die dunklen Oberflächen kein Licht reflektieren. Hochglanz sowie helle Flächen reflektieren hingegen das Licht.

Schauen Sie sich auch ihre jetzige Lichtsituation an: Gibt es da irgendetwas, was Sie stört? Etwas, was Sie beim Neubau anders machen möchten? 

3. Wo sind die Stromanschlüsse

Wo müssen sie hingebaut werden? Nichts stört eine entspannte Atmosphäre mehr als der unübersichtliche Kabelsalat. Planen Sie deswegen vorausschauend: Wo muss die Grundbeleuchtung hin? Wo werden Lampen und Akzentbeleuchtungen möglicherweise stehen? Werde ich diese vielleicht auch mal umstellen wollen? Neue Stromanschlüsse zu schaffen, ist mit unnötigen Kosten und Aufwand verbunden. Dies kann durch eine kluge Planung vermieden werden. 

4. Warmweißes Licht oder Neutralweißes Licht

Generell haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Lichtfarben:

  • Warmweißes Licht 
  • Neutralweißes Licht
  • Tageslichtweiß 

 kelvin-led-lichtfarben-erklaert

Warmweißes Licht hat eine beruhigende Wirkung und sorgt daher für eine gemütliche Stimmung. Bei der Lichtplanung wird dieses warme Licht daher besonders gerne im Wohnzimmer und in allen Ecken, die für volle Entspannung sorgen sollen, eingesetzt. 

Neutralweißes Licht soll eine positive Stimmung erzeugen, aber auch sachlich wirken. Daher eignet es sich beispielsweise für einen Hobby-Raum ideal, ist aber auch im Arbeitszimmer einsetzbar. 

Tageslichtweiß kommt bei der sehr genauen Beurteilung von Farben oder, wenn höchste Konzentration benötigt wird, zum Einsatz. 

Beispielsweise in der Küche oder im Home-Office Platz ist es daher nützlich. Allerdings findet das Tageslichtweiß vor allem im medizinischen- oder Gewerbebereich Anwendung.

Mit modernen LEDs haben Sie allerdings auch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Lichtfarben zu wechseln, wann immer Sie es wünschen. Dies eröffnet viele neue Möglichkeiten und die optimale Nutzung jedes Raumes zu jeder Tageszeit. Beispielsweise kann eine moderne LED so eingestellt werden, dass sie den Lauf der Sonne simuliert und somit einen sanften Start in den Tag ermöglicht.

5. Welchen Stil sollen meine Leuchten haben? Passt es zum Interior Design?

Den groben Stil ihres Interior Designs kennen Sie ja schon, da Sie wissen, ob es heller oder dunkler gehalten sein wird. Überlegen Sie sich daher, welche Farben und Formen der Leuchten zu Ihren individuellen Wünschen passen. Aber auch Kontraste sind eindrucksvoll und wirken interessant. Die gemütliche Holzdecke kombiniert mit einer Lampe im modernen Stil? Definitiv kein Stilbruch!

6. Was möchte ich in Szene setzen? Was nicht?

led-einbau-spots

Gibt es da zum Beispiel ein großartiges Gemälde, welches Sie mit der passenden Akzentbeleuchtung in Szene setzen möchten? Mit der richtigenBeleuchtung werden sie alle Blicke auf sich ziehen. Akzentbeleuchtung eignet sich ideal dafür, dem Raum ein ganz besonderer Charm und seine Einzigartigkeit zu verleihen – trauen Sie sich und lassen Sie Licht auf Ihre Schätze scheinen. Überlegen Sie sich aber auch, was nicht in Szene gesetzt werden soll. Einbaustrahler sollten zum Beispiel nie so angebracht werden, dass Sie jemandem unmittelbar auf den Kopf scheinen, wie direkt über dem Stuhl am Esstisch. Dies führt zu einem unangenehmen Gefühl und wirft unschöne Schatten.

Fazit

Lichtplanung ist also ein zu Unrecht oft gefürchtetes Thema. Mit unseren Tipps können Sie Ihre individuelle Vision perfekt realisieren, sodass garantiert kein Wunsch offenbleibt! Inspirationen für elegante, minimalistische und gleichzeitig moderne Leuchten finden Sie bei uns im Onlineshop. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.