LED Blog - Ratgeber & Wissen

Der erste Schritt der Auswahl besteht aus der Überlegung, für welchen Zweck die LED-Spots vorgesehen sind. Geht es um eine Grundbeleuchtung für einen Wohnraum oder soll mit der gezielten Beleuchtung von Objekten ein Effekt erzielt werden? Ist die Beleuchtung einer Arbeitsfläche gewünscht? Außerdem sind auch noch technische Rahmenbedingungen zu klären.
Eine Treppenbeleuchtung, ob in herkömmlicher Art durch Lampen an Decke und Wand oder in innovativer Art durch LED Wandeinbauleuchten zur Beleuchtung der Treppenstufen hilft, Unfälle im Dunklen zu vermeiden und bietet eine optische Verschönerung der Räumlichkeiten.
Lassen sich auch LEDs dimmen? Ja, das funktioniert, allerdings nur wenn die LED-Lampen explizit als dimmbare Lampen gekennzeichnet sind. Sollten Sie einen Dimmer mit einer nicht-dimmbaren LED Lampe verwenden, so riskieren Sie ein starkes Flackern oder sogar, dass die Lampe statt zu dimmen ganz kaputt geht. Doch auch bei dimmbaren LEDs kann es zu Schwierigkeiten kommen, wenn man sich nicht genug erkundigt.
2 von 2